Projektwoche «Der Lauf der Dinge»

Im Rahmen des Projektes «Makerspace» absolvierte die Klasse 6b aus dem Schulhaus Silberberg eine Projektwoche zum Thema «Lauf der Dinge». Während der Projektwoche hat die Klasse in Gruppen von zwei bis drei Kindern einen mechanischen und technischen Ablauf erfunden, in den mit dem Calliope auch digitale Elemente eingebaut werden konnten. Das Ziel der Woche war es, die einzelnen Abläufe zu einem ganzen Ablauf zusammenzuführen, einem «Lauf der Dinge». Jeder Bewegungs-Output eines Teilstücks wurde damit zum Auslöser des nächsten Teilstücks.

Rasch entwickelte sich eine experimentelle, kreative und konzentrierte Tüftelatmosphäre in der Eingangshalle des Schulhauses. Es wurde geschraubt, geklebt, gelötet und programmiert. Oft gaben Dominosteine Bewegungen weiter, Murmeln rollten durch Bahnen, Fahrzeuge fuhren zum Ziel, Wasserballone platzten und Mausefallen lösten Bewegungen aus.

Am Freitagmorgen war es dann so weit, dass zum ersten Mal nicht nur die einzelnen Teilstücke getestet wurden, sondern der ganze Lauf. Die einzelnen acht Teilstücke funktionierten sehr gut und die Übergänge klappten oft reibungslos. Bei den recht komplexen Erfindungen der Gruppen war zum Teil ein kleines manuelles Eingreifen nötig, doch alle Gruppen konnten mit ihrer Arbeit höchst zufrieden sein!  

Carmen Pletscher / Lukas Weber




Projektwochen



Projektwoche 2016


Projektwochen

Im Wald(44)
Fotos herunterladen


Wildbienenhotel(38)
Fotos herunterladen


Diverses(18)
Fotos herunterladen