"Geselliger Anlass" am 25. August 2017

Teamgeist ist auch in der Schule wichtig. Deshalb treffen sich alle Lehrpersonen zusammen mit den Schulbehördemitgliedern einmal pro Jahr zu einem geselligen Nachmittag, der abwechslungsweise von einem Schulhausteam organisiert wird. Am letzten Freitag war es turnusgemäss an der Schulbehörde, den Nachmittag vorzubereiten.

Nach dem Mittag traf sich eine illustre Schar von 60 Lehrerinnen und Lehrer und der Schulbehörde beim Parkplatz unterhalb Büttenhardt. Bei schönstem Sommerwetter und drückender Hitze führte uns ein gemütlicher Bummel durch den kühlen Wald zum mittleren der drei Windräder im Windpark Verenafohren. Hier erfuhren wir Interessantes über das Windkraftwerk und vor allem über die diversen Hindernisse und Tücken, die während dem Bau zu bewältigen waren. Am eindrücklichsten aber war, dass sich das Windrad noch während wir darunter standen und dem Referat lauschten, wie von Geisterhand gegen den Wind stellte und dann langsam und immer schneller zu drehen begann. Staunend beobachteten wir die riesigen Flügel und konnten die gewaltige Kraft des Windes, der eigentlich nur eine leichte Brise war, mit allen Sinnen wahrnehmen.

Nach dem Rückmarsch verschoben wir uns mit den Autos, viele sportliche Lehrpersonen auch mit den Velos, wieder zurück nach Thayngen, wo wir im Hof Unterbuck bei unserer Schulreferentin Andrea Müller Gastrecht geniessen durften. Noch einmal war hier das Thema Energie. Neben der alternativen Energieerzeugung präsentierten zwei Vertreter von der Energiefachstelle SH aber auch viele Möglichkeiten des Energiesparens und wie das Thema in der Schule vermittelt werden kann.

Nun hatten wir uns einen kühlen Schluck verdient! Auf dem Vorplatz wurde der Grill aufgestellt und bald konnten wir uns an Wurst, Kuchen und Tranksame stärken. Bei munteren Gesprächen, nicht nur über Schule, verflog die Zeit rasch, so dass es bereits dunkel war, als die letzten den gemütlichen Anlass verliessen.

25.08.2017 PUe


Aktuelle Mitteilungen