3. Klassen Orientierungsschule Thayngen

Profilierungsfächer

Übersicht - Gemeinfreies Wikimedia-Bild CNW yard, Chicago.jpg

Die Profilierungsfächer an der Orientierungsschule haben den Sinn, die besonderen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler zu fördern und sie auf ihrem Weg der Berufsfindung zu unterstützen.

Die Profilierungsfächer gliedern sich in folgende Profile:

  • Sprachliches Profil (psp)
  • Profil Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (mint)
  • Handwerklich-gestalterisches Profil (pge)
  • Hauswirtschaftliches Profil (pwah)

Die Schüler werden von ihren Klassenlehrpersonen umfassend über die Bereiche und das Angebot informiert. Bei der Wahl der einzelnen Fächer sollen Berufswunsch, Neigungen, Begabungen und allfällige schulische Defizite im Vordergrund stehen.

Profilierungsfächer werden in der Regel als Doppellektionen während eines Semesters oder des ganzen Schuljahrs unterrichtet. Mit der Anmeldung verpflichtet sich die Schülerin bzw. der Schüler zu einem Besuch über die ganze Dauer der Profilierung.