pge: Elektro-Mobilität


Wenn dich interessiert wie Maschinen, Werkzeuge und Geräte funktionieren, du
gerne mit Metall, Holz oder textilen Materialien arbeitest, Dinge ausprobierst
oder im Internet recherchierst, du gut mit anderen zusammen- und über längere
Zeit an einem Projekt arbeiten kannst, dann bist du in diesem Profilierungsfach
richtig.

Wir setzen uns mit Fragen der Fortbewegung (Mobilität), des Fahrzeugbaus und
der Elektrizität auseinander:

  •  Welche Fortbewegungsmittel benutzen Menschen?
  • Aus welchen Komponenten besteht ein Fahrzeug und was sind ihre Funktionen?
  • Wie kann ich Energie speichern und damit ein Fahrzeug in Bewegung setzen?

Wir arbeiten dabei an Modellen aber auch am einen oder anderen grossen Prototypen um das Ziel – uns fortzubewegen - zu erreichen.

Ziele

  • ein elektrisch angetriebenes Fahrzeug entwerfen, planen und herstellen.
  •  Experimente zu Antrieben, Übersetzungen, Aerodynamik, Elektrizität, Materialeigenschaften und Ergonomie durchführen und auswerten.
  • verschiedene Arbeitstechniken Maschinen und Werkzeuge selbständig und verantwortungsbewusst einsetzen.
  • ein grösseres Vorhaben mit anderen SuS im Team umsetzen.

Themen

  • Modellbau
  • Fahrzeugbau
  • Antriebssysteme
  • Bewegung/Stabilität
  • Metallbau
  • Leichtbau
  • Elektrizität
  • Gestaltung

Dauer

  • 2 Lektionen pro Woche (Doppellektion 90 min) während des ganzen Schuljahres

Bedingungen

  • Begeisterung und Neugierde an Materialien und Versuchen.
  • Interesse und Freude am handwerklichen Gestalten
  • Ausdauer und selbständiges Arbeiten
  • Bereitschaft im lärmigen, schmutzigen und geruchsintensiven Umfeld der Werkstatt im Schulhaus Hammen zu arbeiten