SchulFenster

SchulFenster

SchulFenster

SchulFenster

Die Tour de Suisse im Orientierungslaufen macht Stopp im Schulhaus Hammen am 5. Mai 2017

Alle Dritt- bis Sechstklässler des Schulhauses Hammen und die  3. und 4. Klassen von Daniela Materna und Laura Bächtold aus dem Silberberg kamen heute in den Genuss einer tollen, je halbtägigen Veranstaltung im OL. Die Schulanlagen Hammen und Recken haben eine Schularealkarte, die ein von der Grösse her gutes Gebiet mit vielen spannenden Postenstandorten und begrenzter Einsicht bietet. Gestartet wurde unter dem ebenerdigen Vordach des Hammens und mal ging es das Treppenhaus hoch oder gleich über die Strasse ins Areal des Reckens. Die Postenstandorte gewählt und das Ganze zeichnerisch auf die Karte gebracht hat Röbi Meier, der ein absoluter Profi auf der Tour ist und mit Herzblut und Lockerheit den Tag für viele Schülerinnen und Schüler zu einem aussergewöhnlichen Erlebnis machte. Ihm assistiert hat Doris Ochsner von der OLG Schaffhausen und auch die Lehrerinnen und Lehrer liessen sich mitreissen und erfüllten bald schon wichtige Aufgaben als Starter, Badgeeinleser und so weiter. Das Feuer der Kinder kann wohl am besten mit einigen Fotos vom Tag wiedergegeben werden.

SchulFenster
SchulFenster
SchulFenster
SchulFenster
SchulFenster
SchulFenster
SchulFenster
SchulFenster
SchulFenster
SchulFenster
SchulFenster
SchulFenster
SchulFenster
SchulFenster
SchulFenster
SchulFenster
SchulFenster
SchulFenster
SchulFenster
SchulFenster

SchulFenster

SchulFenster

SchulFenster

SchulFenster

SchulFenster

SchulFenster

Autorenlesung Unterstufe Hammen

Zur diesjährigen Autorenlesung wurde der Autor Georg Bydlinski aus Österreich eingeladen.

Er erzählte Kurzgeschichten und kleine Gedichte, erfand Reime zusammen mit den Kindern und begeisterte mit seinen selbstgeschriebenen Liedern, die er mit der Gitarre begleitete.

Die Drittklässler haben aufgeschrieben, was ihnen besonders gefallen hat. Hier sind einige Aussagen:

«Der Rap war sehr lustig!!! Die Geschichte von der Computer-Katze war die lustigste Geschichte von allen!»

«Ich habe das Freunden-Lied und die Reime so cool gefunden.»

«Ich fand die Geschichte von der dicken Katze Pegasus spannend. Da ging es um eine Katze, die immer auf die Tastatur lag und einschlief, als der Geschichtenschreiber eine spannende Geschichte schreiben und bekannt werden wollte.»

«Mir hat der Rap gut gefallen, weil er sehr lustig war. Auch die Geschichte von dem Trollgnomfrosch gefiel mir gut, weil ein Monster vorkam.»

«Mir hat gefallen, dass wir die Geschichte vom Trollgnomfrosch hören konnten und das Freundschaftslied gesungen haben.»

«Der Autor Georg Bydlinski war total nett. Mir gefiel, wie er Gitarre spielte.»